Service und Information
Waren- & Fachkunde
Markenlehrbriefe

Azubi-Team des Jahres 2017

20.06.2017

Netto-Nachwuchs sorgt für glänzende Kinderaugen


Zweimal Edeka, zweimal Rewe, je einmal Real, Tegut und Metro C&C – die bisherigen Gewinner des Azubi-Award der Mediadidact kamen bereits aus unterschiedlichen Unternehmen des Lebensmittelhandels, aus Filialen oder Zentralen – in der achten Auflage geht der Azubi-Award erstmals an einen Discounter! Mit 14 Stimmen setzte sich die Einreichung der Netto Markendiscount AG & Co. KG aus Maxhütte-Haidhof in der diesjährigen Jurysitzung durch. Auf Platz zwei landete die Rewe Dortmund (elf Stimmen) vor Kaufland Bad Dürrheim und Tegut Fulda mit jeweils drei Stimmen.

Mit sichtlichem Stolz und überglücklich nahmen die Netto-Nachwuchskräfte Jessica Reisch, Jessica Bachmann, Katharina Kotz, Romy Ludwig, Fabian Hegedüs, Robert Kasak und Rabenda Iva bei der Preisverleihung im Rahmen der Auszeichnung der „Supermarktstars 2017“ vor mehr als 500 geladenen Gästen im Festsaal des Palmenhauses in Frankfurt am Main stellvertretend für alle an der Aktion beteiligten Netto-Auszubildenden die 3.000 Euro Preisgeld und die Siegerplakette im Empfang. Begleitet wurde das Team von Ralf Ritter (Gesamtbereichsleiter Personal und Recht), Detlef Narloch (Leiter Schulungsabteilung), Simone Poschner (Personalreferentin) und Renate Haußmann Schulungsleiterin).

Nachdem einige Auszubildende von Netto bereits im Jahre 2015 in drei Kinderheimen ein Projekt durchgeführt hatten, beschlossen die Azubis, die Unterstützung von Kinderheimen auf eine noch deutlich breitere Basis zu stellen: Mithilfe der Unternehmenszentrale in Maxhütte-Haidhof und den jeweiligen regionalen Niederlassungen nahmen die angehenden Kaufleute Kontakt zu insgesamt neun Kinderheimen in Crimmitschau, Zerbst, Ostenholz, Berlin, Weiskirchen, Dortmund, Memmingen, Wiesbaden und Regenstauf auf, um in der Adventszeit vor Ort mit den Kindern einen Bastel- und Backnachmittag durchzuführen. Die Projektteams bestanden jeweils aus fünf bis acht Azubis, die die gesamte Organisation von der Warenbeschaffung bis zur Termingestaltung selbstständig verantworteten. Unter anderem erhielt jedes teilnehmende Kind eine eigene Schürze.

Aus dem für alle Beteiligten buchstäblich einmaligen Event sind an allen Orten nachhaltige Kooperationen mit den Kinderheimen entstanden. Längst werden schon die nächsten Projekte geplant. „Ich war von Anfang an dabei. Die gemeinsame Organisation war für uns Azubis eine super Erfahrung. Das größte Geschenk aber waren die glänzenden Augen der Kinder, mit denen wir diesen tollen Nachmittag erlebt haben“, sagt die 21-jährige Lisa Marie Horn aus Zwickau stellvertretend für die insgesamt 5.200 Netto-Nachwuchskräfte, die in 14 Berufen ausgebildet werden.

Zusätzlich wurden bislang auch noch 4.500 Euro an die Kinderheime gespendet und bei dieser Summe wird es nicht bleiben: „Wir spenden das jetzt gewonnene Preisgeld für den Azubi-Award komplett an die Kinderheime“, erklärt Fabian Hegedüs im Namen des gesamten Teams. Auch die Medienresonanz ließ nicht lange auf sich warten. Ob Saarbrücker Zeitung, Mittelbayerische Zeitung, Zerbster Nachrichten oder Wiesbadener Kurier – die Lokalpresse berichtete ausführlich über das gelungene, soziale Projekt.

Die unabhängige Jury mit Fachleuten aus der Personalentwicklung des Lebensmitteleinzel- und großhandels sowie Vertretern der Mediadidact setzte die Aktion unter den vorliegenden Einreichungen auf Platz eins. Die Leidenschaft aller Beteiligten, der soziale Aspekt, der hohe Lerneffekt für die Persönlichkeitsentwicklung der Auszubildenden, der Blick über die eigene Arbeitswelt hinaus und die nachhaltige Kooperation mit den Kinderheimen waren die maßgeblichen Kriterien für die Juryentscheidung.

Zur Jury gehörten: Anne Haldimann (Metro), Jochen Widmann (Rewe), Detlef Narloch (Netto), Oliver Peik und Bernd Nusser (beide Mediadidact).

Mediadidact, der Spezialbereich für Aus- und Weiterbildungsmaterialien in der dfv Mediengruppe, hatte den Azubi-Award mit freundlicher Unterstützung durch Ferrero zum achten Mal ausgelobt.
Folgende Bilder gibt es zur Veranstaltung:
 

Online-Archiv